Eine neue Plattform geht online WIR LERNEN SCHWIMMEN

WIR LERNEN SCHWIMMEN – Diese Aussage ist vor dem Hintergrund des Rückgangs der körperlichen Leistungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen, der steigenden Zahl der Nichtschwimmer und die Anzahl der tödlichen Schwimmunfälle in Deutschland keine Selbstverständlichkeit mehr, vor allem wenn wie in anderen Bundesländern das Schulschwimmen als kommunale Pflichtleistung abgeschafft wird – eine verheerende Entwicklung.
Doch gerade wenn Kinder nicht schwimmen können, liegen Spaß und Gefahr oftmals sehr dicht beieinander. Deswegen ist es ratsam, sie früh und behutsam an das Schwimmen heranzuführen. Hier setzt das Projekt WIR LERNEN SCHWIMMEN an.” (Holger Stahlknecht, Minister für Inneres und Sport).
Sachsen-Anhalt ist mit seinen Angeboten Schwimmen zu lernen sehr gut durch eine vielseitige Vereinslandschaft aufgestellt. Die Online-Plattform „WIR LERNEN SCHWIMMEN“ ist ein Novum in Deutschland – entwickelt von Eltern, Trainern und Lehrern. Es gibt eine Übersicht über alle Bäder und Schwimmhallen in Sachsen-Anhalt, eine Übersicht von Anbietern von Schwimmkursen sowie eine Checkliste, auf der man alle notwendigen Hinweise finden kann, um den passenden Schwimmkurs für sein Kind zu finden.

Auch in unserem schönen Stadtbad werden in der Frauenhalle Schwimmkurse angeboten, die Samstags und Sonntags stattfinden. Nähere Infos persönlich im Stadtbad, telefonisch 0345-58173900 oder über die Homepage der Bäder Halle GmbH.

Mario Kerzel und Karin Seifert stellen ihre Plattform in der Frauenhalle des Stadtbades online. Foto: Kathleen Hirschnitz

Mario Kerzel und Karin Seifert stellen ihre Plattform in der Frauenhalle des Stadtbades online. Foto: Kathleen Hirschnitz

 

Share