„Mehr als heiße Luft“ – Der Förderverein gibt Geld für die Instandsetzung der Föne im Stadtbad

Am 16.2.2018 begeht unser einzigartiges Stadtbad sein 102. Jubiläum!
Zahlreiche Hallenser engagieren sich für ihr Bad und haben dafür in den letzten Jahren Zeit und viel Geld gespendet. Bereits im Jahr 2017 stellte der Förderverein aus nicht zweckgebundenen Spenden weitere 10.001 € als Geschenk zum 101. Geburtstag als Gutschein für die Bäder Halle GmbH zur Verfügung.
Diese Mittel sind für die Instandsetzung der Föne in der Männerhalle vorgesehen, die latent vom Ausfall bedroht sind – nur ein kleines Detail, aber mit großer Wirkung, denn ohne funktionierende Föne kann kein Badebetrieb gewährleistet werden. Zudem können diese Mittel im Falle unvorhergesehener Reparaturen eingesetzt werden, um einen Badebetrieb möglichst ohne Einschränkungen oder Unterbrechungen zu gewährleisten.

Diese Mittel stehen noch immer zur Verfügung. Unter dem Motto „Förderverein Zukunft Stadtbad Halle – Mehr als heiße Luft“ freuen wir uns zum 102. Geburtstag – am 16. Februar 2018 – dieses Geschenk in Höhe von 10.001 € zu erneuern.

Weitere Sanierungsprojekte sind zudem geplant: die Sanierung der Säulen in der Frauenhalle. Derzeit prüft der Förderverein die denkmalgerechte Sanierung und Instandsetzung. Für dieses Projekt, das gemeinsam mit der Bäder Halle GmbH durchgeführt wird, sind Fördermittelanträge zu stellen. Spenden werden dafür und für die Sanierung des Bades im Allgemeinen stets sehr dankbar angenommen. Ihre Spenden sind steuerlich absetzbar.

Fotos:
Scheckübergabe am 16.2.2017 an die Bäder Halle GmbH.
Scheck über 10.001 € für die Reparatur der Föne.
Föne in der Männerhalle des Stadtbades. Foto: Alexander Bentheim, 2014.

Share