Wiegen und Schwimmen im Stadtbad ab dem 13.8.2018

KUNST//WIEGEN IM HISTORISCHEN STADTBAD
Um mit George Foreman zu sprechen:  „Einmal war ich für zwei Wochen auf Diät. Alles was ich verloren habe, waren zwei Wochen.” Der Förderverein Zukunft Stadtbad e.V. rät deshalb zum Wiegen nach dem Schwimmen auf der historischen Personenwaage im Stadtbad. 
 

Das Stadtbad Halle besitzt eine Rarität, die es nirgendwo ein zweites Mal gibt. Auf der historischen Personenwaage kann man sich nicht nur wiegen, sondern man erhält bei jedem Wiegevorgang ein Kunstwerk. 

Für die Edition Nr. 6 konnten wir die Landeskunstpreisträgerin Franca Bartholomäi gewinnen. Zudem befinden sich in der aktuellen Auflage Werke von Sarah Deibele, Annegret Frauenlob, Barbara Dimanski sowie von dem Künstlerduo Matthias Behne und Friedrich Lux.
Der Förderverein Zukunft Stadtbad Halle (Saale) e.V. hatte die historische Personenwaage im Foyer des Stadtbades im Oktober 2014 in Betrieb genommen, was nur über Spenden finanziert werden konnte. Die Einnahmen aus den Wiegevorgängen fließen in Projekte zur Sanierung des Stadtbades.

Schwimmen und Wiegen ist ab dem 13.8.2018 zu folgenden Zeiten möglich.

Große Halle (Männerhalle)
Di., Do. 15.00 – 22.00
Sa., So., Feiertag 08.00 – 18.00

Kleine Halle (Frauenhalle)
Mo., Mi., Fr. 7.00 – 13.00
Di., Do. 07.00 – 15.00
Letzter Einlass 1 Stunde vor Schließung

Folgen Sie dem Förderverein auch auf facebook.

Share